Sie sind hier:
Erfahrungsberichte > Fallanalyse nach 5BN > Pickel / 5BN, 16.02.2015


Pickel / 5BN, 16.02.2015

Diagnose

Diagnose:

Pickel, Akne vulgaris

Therapie:

Fallanalyse nach 5BN

Vorgeschichte:

Erstes Auftreten des Symptoms:

13.02.2014 nachts

Verlauf:

Erste Diagnosestellung:

Eventuelle unerfolgreiche therapeutische Versuche:

Letztlich erfolgreiche Therapieform:

Analyse nach 5 biologischen Naturgesetzen:

Ich habe nach langer Pause wieder mit dem BJJ (Brazilian Jiu Jitsu) Training angefangen. Bei dem Sport geht es darum jemanden durch bestimmte Hebel etc. zum Aufgeben zu zwingen bevor er ohnmächtig wird, man ihm was bricht etc. Am besagten Tag lief es nicht so gut für mich, ich würde eigentlich von jedem anwesenden Sportler, gegen den ich gekämpft habe, mindestens einmal zum Aufgeben gezwungen. Das (negative) Highlight war dann der letzte Kampf gegen einen "Neuen", der aber augenscheinlich sehr stark schien. Da ich sehr ehrgeizig bin habe ich dieses Training als schlechte Einheit abgetan obwohl ich weiss, dass ich unter den gegebenen Umständen nicht viel besser hätte sein können. Als ich dann abends zu Hause angekommen bin habe ich nach dem Duschen 3 riesige Pickel in meinem Gesicht entdeckt, den grössten auf der Nase, die bei den Kämpfen immer am meisten mit in Leidenschaft gezogen wird.

Dokumente / Befunde:

bisher keine Dokumente

Wichtiger Hinweis: Kopernikus e.V. ist nicht verantwortlich für die Inhalte der Fallberichte. Die Datenbank ist weder Werbung für eine bestimmte Methode noch eignet sie sich als Beratungsinstrument bzgl. einer Therapie. Selbst wenn Sie zahlreiche Erfolgsmeldungen zu einer Methode vorfinden, könnten diese frei erfunden, Zufall oder das Ergebnis des sog. Placeboeffektes sein. Es sind keine Rückschlüsse von anderen Fällen auf Sie persönlich möglich. Für Ihre persönlichen therapeutischen Entscheidungen sollten Sie unbedingt einen Arzt oder Therapeuten zu Rate ziehen!